Gruenderpokal 2017

Jubel bei der Jugendfeuerwehr Bornum/Ilde

Die Jugendfeuerwehr Bornum/Ilde hat es geschafft: Beim Gründerpokalwettbewerb dürfen sie nun nach dem dritten Sieg in Folge die Trophäe für immer behalten. Als Ildes Ortsbrandmeister Volker Klawitter das Ergebnis verkündete, war der Jubel beim Feuerwehrnachwuchs aus den beiden Ortschaften nicht mehr zu bremsen.
Der Wettstreit hat eine jahrzehntelange Tradition. Das Kräftemessen der Jugendabteilungen aus dem Stadtgebiet von Bockenem wurde 1984 zum 25. Geburtstag der Jugendfeuerwehr Ilde ins Leben gerufen. Der Feuerwehrnachwuchs kommt aus einem ganz bestimmten Grund besonders gerne zum Saisonabschluss nach Ilde. Schließlich ist bei keinem anderen offiziellen Kräftemessen Wasser mit im Spiel. Deshalb bereiten sich die Jungen und Mädchen natürlich besonders intensiv auf diesen Tag vor.
Die Gruppe Bornum/Ilde I holte sich souverän den ersten Platz. Platz zwei ging an die Jugendfeuerwehr Hary/Störy/Bönnien. Den dritten Platz verbuchte die zweite Gruppe aus Bockenem. Die weiteren Platzierungen: 4. Bockenem I, 5. Bornum/Ilde II, 6.Werder/Schlewecke/ Volkersheim.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.